Abgesagt!!! – Respekt! is back mit LifveChords – 30.08.2020

Letzendlich gibt die Wetterprognose für Samstag und die sich verschärfenden Corona-Regelen die Umsetzung unserer Konzert-Reihe nicht mehr her. Nach langer Abwägung der Sachlage haben wir uns für die Absage der Konzertreihe entschieden. Es tut uns sehr leid – wir haben uns alle auf ein wunderschönes Konzert mit den LifveChords gefreut.

Im Freien werden die nächsten „RESPEKT! is back“ Sonntags-Konzerte stattfinden. Beginn ist der 30.08.2020 mit den LifveChords (Rayka Emmé, Nikolaus Stigloher, Sebastian Ludwig, Friedrich Stimmer, Guiseppe Watzlawick, Michael Lackner) am 06.09. mit Les Carconnes und am 13.09. mit Frangipani. Jeweils von 18.30 Uhr (Einlass 18.00) bis 21.30 Uhr werden die Bands die Zuhörer*innen auf eine musikalische Reise mitnehmen. Stattfinden werden die Konzerte im Parkplatz im Innenhof von Das Lindner, Marienplatz 5, 83043 Bad Aibling.

Der Eintritt ist € 15,00 pro Besucher. Teilnahme nur mit Platzreservierung möglich über info@muttutgut.org  – Telefon: 08061-4512 – Karl-Heinz Uhlmaier, Bezahlung im Voraus. Bei Regen oder Verschärfung der Corona Regelungen entfällt die Veranstaltung. Hygieneregeln der bayerischen Staatsregierung sind zu beachten.

Mehr Informationen zu den Lifvechords HIER

Die Band LifveChords wurde 2012 von Nikolaus Stigloher gegründet. Die LifveChords zeichnen sich aus durch melodiösen Jazz, mit Jazz-Klassikern wie „St.Louis-Blues“, oder „Summertime“. Eine besondere Stärke sind französische Chansons, wie z.B. C‘est si boon. Seit einem Jahr prägen zunehmend auch Bläserstimmen den Sound der LifveChords. Seit 2016 gibt es eigene Projekte, in der „Geschichten und Musik ein Ganzes bilden. „Sentimental Journey“, zu den Wurzeln des Blues und Jazz, mit eigener gleichnamiger CD. „The Spirit of Josephine Baker“, ein imaginäres Interview, mit spannenden Lebensabschnitten, einer Diashow und kunstvollen, eigenen Bildern von Nikolaus Stigloher und Rayka Emmé, sowie viel Musik, die Josephine Baker begleitet hat. Das dritte, aktuelle Projekt spiegelt die Musikszene in New Orleans wider und macht sich auf den musikalischen Weg, „from Coast to Coast“, zurück nach Europa. Zu allen Projekten entstehen immer wieder eigene Kompositionen. Die Band besteht aus Rayka Emmé (Sängerin und Frontfrau), Nikolaus Stigloher (Kontrabass), Sebastian Ludwig (Gitarre, Ukulele, Posaune), Friedrich Stimmer (Piano), Guiseppe Watzlawick (Schlagzeug, Saxophon), Michael Lackner (Gitarre).

Die Respekt!Konzertreihe ist ein Gemeinschaftsprojekt von Mut & Courage Bad Aibling e.V. mit Das Lindner Romantik Hotel & Restaurants. Das Bandcatering wird unterstützt vom Fleischmarkt München Süd GmbH. Die Projekte des Verein Mut & Courage Bad Aibling e.V. werden von der Kreissparkasse Rosenheim-Bad Aibling und der Volksbank-Raiffeisenbank Rosenheim-Chiemsee eG unterstützt.

Der Verein Mut & Courage Bad Aibling e.V. wurde 2010 gegründet und engagiert sich seitdem für mehr Toleranz, Respekt und Courage in der Gesellschaft mit anderen Worten für eine „bunte“ Gesellschaft. Demokratie basiert auf respektvoller lebendiger Teilhabe der Bürger und fokussiert sich auf den Schutz der Menschenwürde. Die damit verbundene Meinungsfreiheit ist ein schützenswerter Bestandteil einer freiheitlichen demokratischen Grundordnung.