Posthume Ehrung von Otto Steffl

Otto Steffl war im gesellschaftlichen Leben und in den Vereinen der Stadt tief verwurzelt. Die Bandbreite seiner Tätigkeiten war vielschichtig. Der Einsatz für Schwächere sowie für Toleranz, Mut und Courage bekundete er nicht nur durch Vereinsmitgliedschaften, sondern durch Taten.

Weltoffenheit ist Steffl nach Angaben seiner Familie wichtig gewesen und so bildete er sich schon von Jugend an auf Reisen fort. Fremde Kulturen sowie historische Fakten – sowohl im Ausland als auch in seiner Heimatstadt – faszinierten ihn.

Seit 2002 war Steffl, im Stadtrat. Dort hatte er das Amt des Kulturreferenten inne. Er war 2.ter Bürgermeister der Stadt Bad Aibling. Otto Steffl hatte viele Ehrenämter unter anderem beim EHC Bad Aibling, der Gebirgsschützenkompanie Bad Aibling, dem Kunstverein Bad Aibling, bei FC Bayern-Fanclub Mietraching e.V., dem Theaterverein, den Edelweiß-Trachtlern, beim Musikförderverein Bad Aibling, beim Fokus-Familiennetzwerk, Kiwanis und als Kassierer bei Mut und Courage e.V.. Außerdem war er Gründungsmitglied des Dominik-Brunner-Fördervereins sowie von Konter International.

Er wird nun posthum am 04.04. 2017 geehrt.

Schreibe einen Kommentar