29.05.2021 – STREAMING RESPEKT!Konzert – mit BAMAB – Bavarian Musicans against Boredom

29.05.2021 – STREAMING RESPEKT!Konzert mit BAMAB – Bavarian Musicans against Boredom

In Covid 19 Zeiten möchte Mut & Courage Bad Aibling e.V. ermutigen und verbinden. Am 29.05.2021 startet deshalb um 20.00 Uhr das zweite Streaming Konzert aus der RESPEKT!Konzertreihe.

Zwei hervorragende Sängerinnen, drei Gitarristen aus unterschiedlichsten Stilrichtungen, acht Blech- und Holzbläser, eine Pianistin, ein Organist, ein Bassist und ein Schlagzeuger trafen sich im November 2020 unter Organisation und Leitung von Sebastian Ludwig – in Einzelsessions – um den selbstgeschriebenen Song „Home“ inkl. Video aufzunehmen und um eine positive Botschaft in die Welt zu senden:  Unterstützt Kunst und Kultur in diesen schwierigen Zeiten! Das Debut der Projektband „BAMAB – Bavarian Musicians Against Boredom“, mittlerweile bestehend aus 18 Laienmusikern, Semi-Profis und Berufsmusikern war ein voller Erfolg und hatte innerhalb weniger Zeit über 50.000 Aufrufe auf Facebook. Die Süddeutsche Zeitung schrieb u.a.: „Home“ ist energetisch, wild, alles andere als glattgebügelt – und kommt an. Im Herz wie in den Beinen.“ Mehr zum Video HIER

Aufgrund der vielen positiven Reaktionen auf das BAMAB Projekt haben sich die Beteiligten dazu entschlossen, weiterzumachen und während der Pandemie bis zum Herbst 2021 eine ganze CD aufzunehmen. Die Einnahmen aus deren Verkauf gehen zu 100% an einen guten Zweck. Mehr zur Band HIER

Am 29.05. kommt nun ein Teil dieser sympathischen, bunt zusammengewürfelten Projektband zur Unterstützung des Vereins Mut & Courage e.V. in Lindners Eventstad’l nach Bad Aibling. Extra für diesen Anlass hat die Band ein wunderbares Unplugged/Akustikprogramm aus Pop/Rock/Blues/Folk-Klassikern und eigenen Liedern zusammengestellt.

Besetzung:

  • Marina Lampl (von „Uncle Beat“) – Gesang & Percussion
  • Carmen Mayer (von „Inferno“) – Gesang
  • Sebastian Ludwig (von „Vancouver Nights“) – Akustikgitarre & Ukulele
  • Michael Lackner (von „De Zwoa mid da Gidaar“) – Akustikgitarre
  • Raphael Lichius (von “Helgas Nightflight”) – Piano & Harp
  • Christian Warter (von “Nighthawk City Dance Band” / Blaskapelle Großholzhausen) – Bass
  • Matthias Friedrich (von „Inferno“) – Schlagzeug

Der Link zum Konzert wird circa eine Woche vor Konzertbeginn auf die Homepage www.muttutgut.org und eingestellt oder kann direkt unter info@muttutgut.org angefragt werden. Der Kanal wird nach dem Konzert noch eine Zeit für Feedback geöffnet sein. Mit Ihrer Spende, ist es möglich weitere Konzerte umzusetzen. Entweder live über den PayPal Button oder bereits vorab. Die Bankverbindung erhalten Sie über info@muttutgut.org oder über die Homepage.

Mit dem Konzert soll auf die Initiative „Ohne Kunst & Kultur wird’s still“ hingewiesen werden. Die Kunst- und Kulturszene ist eine der größten Wirtschaftszweige in Deutschland. Betroffen sind Künstler, genauso wie die Gewerbetreibenden, die diese Veranstaltungen mit Ton, Licht, Kamera, Übertragung, Räumen etc. erst möglich machen. Viele der rund 2,5 Millionen Menschen aus der Messe- und Event- sowie der Kultur- und Kreativbranche sind in Not geraten. Beide Branchen mussten sich als Erste einschränken und werden wohl als Letzte wieder hochfahren. Die bisherige Unterstützung steht in keinem Verhältnis zur minimal notwendigen Unterstützung, um überleben und weitermachen zu können. Mehr Information HIER

Die Tontechnik übernimmt Grey Wolf Audio. Der Geschäftsführer Daniel Glöckner, selbst Musiker und FOH Techniker, sitzt am Mischpult. Seit Jahren begleitet er die RESPEKT!Konzertreihe und verspricht durch sein umfangreiches technisches und musikalische Wissen einen Hörgenuss für diesen Live-Stream. Mehr Informationen HIER

Michael J. Müller, der die Firma SamPlay 1999 gegründet hat, war jahrelang als Freelancer in Australien und in Münchner Studios unterwegs. Seine Firma produziert Filme und realisiert mediale Projekte aller Art. Die Schwerpunkte sind Imagefilme, Firmenportraits, Dokumentationen, Schulungsfilme und die Produktion von Content für Social Media. Somit wird auch die optische Umsetzung des RESPEKT!Konzerts mit professionellen Mitteln realisiert. Er hat bereits mit Künstlern wie Howard Carpendale; Matthias Reim, EAV, Enigma, Schandmaul und vielen weiteren zusammengearbeitet. Mehr Informationen HIER

Aufgenommen wird das Konzert im wunderschönen Event Stadl des „Das Lindner“- Hotels in Bad Aibling, das seit vielen Jahren die RESPEKT!Konzertreihe und weitere Aktivitäten des Vereins unterstützt. Das im Zentrum der Stadt gelegene Hotel hat den Lockdown ebenfalls sehr zu spüren bekommen. Der Blick ist nach vorne gerichtet, sobald es möglich ist, wird es wieder viele Angebote für Gäste und die Bad Aiblinger*innen und Gäste aus aller Welt geben. Mehr Information HIER

Der Verein Mut & Courage Bad Aibling e.V. wurde 2010 gegründet und engagiert sich seitdem für mehr Toleranz, Respekt und Courage in der Gesellschaft mit anderen Worten für eine „bunte“ Gesellschaft. Demokratie basiert auf respektvoller lebendiger Teilhabe der Bürger und fokussiert sich auf den Schutz der Menschenwürde. Die damit verbundene Meinungsfreiheit ist ein schützenswerter Bestandteil einer freiheitlich-demokratischen Grundordnung. Der Verein ist Mitglied des Bundesnetzwerk!Zivilcourage.

Die Respekt!Konzertreihe ist ein Gemeinschaftsprojekt von Mut & Courage Bad Aibling e.V. und Das Lindner Romantik Hotel & Restaurants.

Möglich wird das RESPEKT!Streaming Konzert durch die Unterstützung der Sparkasse Rosenheim-Bad Aibling, meine Volksbank-Raiffeisenbank eG, Das Lindner Romantik Hotel & Restaurants, die Zimmerei S. Glas GmbH, der Schlossbrauerei Maxlrain und dem FMS Fleischmarkt München Süd.

Schreibe einen Kommentar