25.06.2021 – Mut ist ansteckend! – Zivilcourage – im Alltag mutig handeln.

Am 25.06.2021 findet um 18.30 Uhr im Gemeindehalle, Rosenheimer Str. 2, D-83064 Raubling, der Motivationsvortrag „Mut ist ansteckend“ statt. Der Eintritt ist frei. Der Veranstalter ist die Diakonie – Soziale Dienste Oberbayern. Mehr Informationen dazu HIER

Gerne folgten die Referent*innen Irene Durukan und Karl-Heinz Uhlmaier vom Verein Mut & Courage Bad Aibling e.V. der Einladung von Saksia Sittel, Bürgerhaus Raubling.

Ursprünglich ging der Verein folgenden Fragen nach: Warum helfen manche Menschen und andere nicht? Die gefundenen Antworten fließen in den Vortrag ein. Der Clip „Hetzjagd“ der Sendung XY ungelöst wird gezeigt. Darauf aufbauend wird über zivilcouragiertes Verhalten gesprochen. Wie wichtig es ist zu helfen und mit welchen teils „einfachen“ Mitteln das möglich ist. Während und nach dem Vortrag können jederzeit Fragen gestellt werden.

In der lauten, hektischen und schnellen Zeit ist die innere Stimme zu leise geworden. Zivilcourage basiert auf der inneren natürlichen Werteskala. Wir, als Gesellschaft, achten zu sehr auf die Biografien von Tätern und vergessen die Opfer dabei. Diese sind die Mutigen und Starken, wenn Sie nach Erlebtem wieder in das Leben zurückfinden. Hinschauen und Handeln heißt Minimum die Polizei informieren – 110 wählen. Wegschauen heißt das Opfer in Situationen belassen, aus denen es allein nicht mehr herauskommt. Nicht zu vergessen ist: wer wegschaut – lebt den Rest seines Lebens damit. Und …. Wir könnten alle Opfer sein und wären dann um jede Hilfe froh.

Dem Verein ist es wichtig die Begriff Mut, Courage und Zivilcourage immer wieder mit kreativen Mitteln in das Bewusstsein zu rücken. Vorträge, Lesungen, Konzerte, eigener Zivilcourage-Song, Aktion: Bevor ich sterbe möchte ich und Mut-Mach-Tafel, Aufführung des Theaterstückes „Synchronisation in Birkenwald“ von Viktor E. Frankl, Teilnahme am bundeweiten Tag der Zivilcourage 19.09. eines Jahres uvm. Außerdem war der Verein 2015 Veranstalter des 3. Courage!Congress der in Bad Aibling stattfand

Mut & Courage ist Mitglied des Bundesnetzwerk!Zivilcourage, der Max-Mannheimer Kulturtage, des Dominik-Brunner-Förderverein, des Kulturforum Rosenheim e.V. und des Bündnis Rosenheim nazifrei. Außerdem ist der Verein Teil des Organisationsteams von „Aibling zeigt Gesicht“

 

Schreibe einen Kommentar